Archiv

Archive for the ‘Medienlandschaft’ Category

to flip or not to flip….

heißt es im Moment bei allen meinen Video-Blogger-Freunden. Gemeint ist diese neue Kamera:

Das schicke Teil heißt ganz einfach Ultra HD und es gibts hier zu bestaunen: http://www.theflip.com/de-de/.
Es ist so einfach wie es sich auf dem Bild ansieht: mit dem grossen roten Knopf nimmt man auf..einstellen kann man fast gar nichts….na ja, das Datum und die Uhrzeit…das wars dann aber auch schon. (Obwohl „AudioVideoFoto“, 3/2010 eine Sony Kamera zum Sieger erklärt) Aber in den USA ist das Flip-Ding der Renner… dieses kleine VideoTeil hier habe ich damit ratz-fatz aufgezeichnet und in 10 Minuten mit Pinnacle geschnitten:

Immer mehr Kollegen der bloggenden Zunft benutzen entweder diese (oder eine andere) kleine Kamera um ihre blogs damit aufzufrischen..zB
die Kollegen des ZDF die für sport.de arbeiten…da entstehen dann ganz eigene kleine Filme, die von viel Ideenreichtum geprägt sind, anders als das bekannte „Fernsehen“ daherkommen, und auch anders als das bebilderte Netz… eine eigene kleine Kunstform entsteht dort. Ganz besonders gut gefällt mir der rennende Reporter auf den Sport-Seiten von ZDF.de…(blog.zdf.de/sport/) und der hier am Rosenmontag war ein echtes highlight:

Und wer schon immer mal wissen wollte, wie denn eigentlich die Filme gemacht werden die immer so gelehrt daherschwätzen…den klärt dieser BBC-Kollege auf  und enthüllt ein ganz einfaches Rezept:

Tja, so gehts also. Viel Spaß mit den Videos…ich mache mir weiter Gedanken!

Advertisements
Kategorien:Medienlandschaft

Enke….

15. November 2009 1 Kommentar

Robert Enke

Ich weiß nicht wie es Euch geht…irgendwie hatte ich ein mulmiges Gefühl als ich die ganzen Kommentare zum Selbstmord von Robert Enke las…erstmal wußte ich gar nichts mit dem Namen anzufangen-Schande über mich, aber so wars wirklich. Und dann hatte ich den Eindruck dass die mediale Begleitung eine Schlagseite bekam…und erst heute, bei der Lektüre der Sonntagszeitungen, erkenne ich, dass auch andere Kollegen dieses Gefühl haben und ihm Ausdruck verliehen haben. Richard Herzinger in der WamS: „..man kann Enke auch nicht nur als Opfer betrachten. Seine Selbsttötung, vor allem die Art, wie er sie verübte, ließ ihn zugleich zum Verursacher neuen Leids werden. Nicht nur dass er eine Frau und ein erst kürzlich adoptiertes Kind zurück ließ – Enke hat seine Selbsttötung auch auf einen anderen abgewälzt“…gemeint sind zB der Lokführer, der mit diesem traumatischen Erlebnis fertig werden muß, die Rettungskräfte, Polizisten etc.
Und die FAZ-Sonntagszeitung kommentiert ähnlich: „Warum Enke nach dem Verlust seiner Tochter und trotz seiner schweren Depression ein Kind adoptierte, obwohl er doch kaum mit dem eigenen Leben zurecht kam, und warum seine Frau dabei mittat – verantwortlich war das nicht….Robert Enke taugt…nicht zum Helden,so wenig wie andere im Amüsierbetrieb.“
Ich finde, das sind wichtige, gute und mutige Gedanken, die in der Medienwalze bisher untergingen. Was meint Ihr?

Kategorien:Medienlandschaft

neo…

neo??? bedeutender Leipziger Künstler ???? Tastaturlayout ??? Oder new earth project ??? ( alles nach Wikipedia).
Wohl eher das Letztere …. schaut doch mal rein, wenn ihr den Sender denn findet. Ich mußte auch erst lange suchen und meine DVB-T Karte am PC neu programmieren lassen – aber dann war er da, der neue Kanal vom ZDF – und der ist wirklich neu und erfrischend anders. Gute Serien: FLAK – eine Satire über das Leben von Auslandskorrespondenten ist das Beste was ich seit langem gesehen habe, interessante Filme, keine Moderation und news … tatsächlich erfrischend anders! Ich wünsche neo ’ne Menge Zuschauer!

Kategorien:Medienlandschaft

FAZ-Seite Technik und Motor

Ich liebe es ausführlich Zeitung zu lesen – leider hat man nicht immer die Auswahl, welche frühmorgens zusammen mit der Heimatzeitung ausgetragen werden – zumal unser Briefträger erst gegen 14 Uhr hier auftaucht – seufz. Zum Glück aber gehört die FAZ zum Panel – liegt also schon bei Sonnenaufgang auf dem Holzstapel, der zur Winterfütterung des Kamins bereit gelegt wurde. Ein großes Lob dieser Qualitätszeitung, immer gut informiert, ausführliche Auslandsberichterstattung, kritisch im Inland (der Artikel über Seehofers Atemprobleme beim Treppensteigen hat ja fast die bayerische Landesregierung ins Wanken gebracht…)…wenn, ja wenn da nur nicht der Autoteil wäre. Zum Beispiel heute wieder: eine Lobhudelei von Autos, die über 100000€ kosten und mehr als 300PS haben.
Also habe ich dem Redakteur folgendes geschrieben:
„Lieber Herr Peters,
wow…ein neuer Rekord auf der heutigen Technik+Motor Seite…
1 Mercedes…127318€, 279 PS
1 BMW..465PS
1 Audi..39200 und 170 PS
mehrere BMW M5..340 (giftige, wie es heißt, PS)
ach ja, die Nissans, der stärkste hat 390 PS,71500?
und schließlich noch der „scharfe“ Renault, „nur“ 250 PS, und „nur“ 26650?…
ich habe mal zusammengezählt..377568€ und 1894 PS, wenn ich richtig gerechnet habe…auf ganzen 2 Seiten.“

Hier ein Auszug seiner Antwort:

„Lassen wir doch den Markt und die Kunden entscheiden, die wenden sich ab von PS-Monstern oder wenden sich nicht ab und wenn das geschieht, werden wir reagieren. Aber wir sind keine moralische Anstalt zur Umsetzung leistungsschwacher Mobile.“
Hm…und jetzt wüsste ich gerne was andere davon halten…damit ich mir nicht immer so einsam vorkomme bei meinem höchst amüsanten Mailverkehr mit Herrn Peters…..

Kategorien:Medienlandschaft

Das gesunde Volksempfinden…

..zum Beispiel dieser Artikel hier: ich weiß, es ist müßig, über die BILD zu schimpfen, tatsächlich lese ich sie ab und zu gerne, die Kollegen sind häufig gut informiert, das muß man ihnen lassen…

aber wenn’s mit ihnen durchgeht, gehts wirklich durch… und das finde ich dann zum KOTZEN!bild pack wegsperren

Kategorien:Medienlandschaft

Medienlandschaft

Hallo….dies ist mein erster Blog…(irgendwann ist immer das erste Mal:)
Ich will versuchen, zusammen mit Euch ein paar Entwicklungen in der Medienlandschaft zu kommentieren, etwas zur Aus- und Fortbildung beitragen, Teilnehmer meiner Seminare sollen sich hier austauschen können…na und was uns sonst noch bewegt hat hier auch Platz. Also: fangen wir an….

Kategorien:Medienlandschaft